Seit April 2015 bevorzugt Google bei den Suchergebnissen jene Websites, die für mobile Geräte optimiert worden sind. Kein Wunder, steigen doch mittlerweile mehr als 50% der Nutzer über Handy, Tablet & Co in das Internet ein. Gut für alle, die sich schon um eine optimierte mobile Darstellung gekümmert haben. Doch wie können Sie feststellen, ob Ihre Website für Handys und Co optimiert wurde?

So überprüfen Sie, ob Ihre Website für mobile Geräte geeignet ist

Um zu überprüfen, ob Ihre Website mobile-friendly ist, geben Sie die URL in das Tool der Google Search Console ein. Das Tool zeigt nicht nur an, ob Ihre Website optimiert ist, sondern listet auch zahlreiche Lösungsvorschläge auf.

WordPress bietet übrigens eine große Anzahl an Themes, die mobile-friendly sind, an. Bei der Suche nach einem Theme sollten Sie daher unbedingt auf die Bezeichnung „responsive“ achten.

Zusätzlich gibt es auch Plugins, die Ihre bestehende WordPress Seite für mobile Geräte optimieren können. Allerdings muss das von Website zu Website ausprobiert werden.

Weiterführende Informationen:

Mobile-friendly ist nur eines von vier wichtigen Merkmalen, die eine professionelle Website ausmachen. Worauf Sie noch achten sollten, lesen Sie in diesem Blog-Beitrag.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen