Portrait_200x212-150x150Seit meinen beruflichen Anfängen als Journalistin beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Kommunikation. Neben dem Recherchieren und Texten begeisterte mich schon damals der Austausch mit interessanten Menschen.

Bis zur Geburt meines Sohnes 1988 war ich für eine österreichische Wochenzeitung tätig.  Nach einer längeren beruflichen Pause, bedingt durch weiteren Familienzuwachs, habe ich 1999 einen beruflichen Neuanfang bei IBM Österreich begonnen.

Der Einstieg in die Welt des Internets

Gleich meine zweite Job-Rolle hat das Interesse und später die Leidenschaft für das Internet geweckt. Als Account Manager betreute ich Online Shops für Großunternehmen und führte unterstützende Tools wie zum Beispiel ein Bestellsystem ein.

Ein weiterer Karriere Schritt hat mich in das globale Web Analytics Team geführt. Die Auswertung und Analyse des IBM Web Traffic haben mir zum ersten Mal gezeigt, wie man mit den richtigen Daten Einfluss auf den Geschäftserfolg nehmen kann.

Kommunikation mit Schwerpunkt Social Media

Vor mehr als sieben Jahren bin ich dann Teil der Kommunikationsabteilung der IBM Österreich geworden. Auch hier waren digitale Medien ein wichtiger Schwerpunkt meiner Arbeit. Im letzten Jahr meiner Angestellten Laufbahn habe ich ein strategisches Projekt zum Thema Social Media im Unternehmen geleitet. Das Interesse der Mitarbeiter war groß und ich stellte fest, dass die Vorteile einer guten Social Media Strategie und die richtige Umsetzung für viele Menschen noch Neuland sind.

Um mein Wissen über Social Media zu vertiefen, habe ich ab Oktober 2012 den Diplomlehrgang Social Media ManagerIn auf der Werbeakademie des WIFI besucht, den ich im Juni erfolgreich abgeschlossen habe.

Die Gründung von connected concepts

Der nächste logische Schritt war die Gründung von connected concepts Anfang 2013. Das Neuland Social Media gemeinsam mit Unternehmen zu betreten und sie bei der Umsetzung zu begleiten, ist eine spannende Aufgabe, die mir sehr viel Freude macht. Mein Ansatz ist ein verbindender – eben connected. Ob Strategie-Entwicklung, Neupositionierung oder einfach nur Betreuung der Facebook-Seite – wichtig ist, dass jede Social-Media-Aktivität zur Marketing- und Kommunikationsstrategie des Unternehmens passt und möglichst alle Unternehmensbereiche eingebunden sind.

Im Wintersemester 2013/2014 habe ich an der FH Wien am Institut für Kommunikationsmanagement Studenten des Masterstudiums unterrichtet. Die Vorlesung beschäftigte sich mit Enterprise 2.0 – also dem Einsatz von sozialen Netzwerken innerhalb eines Unternehmens.

Kontakt
connected concepts
Barbara Baumgart
Kaltenleutgebnerstraße 24
1230 Wien
+43 699 17371563
office@connected-concepts.at

 

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

*Pflichtfeld



Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0